Praxis für klassische Homoeopathie


Direkt zum Seiteninhalt

Homöopathische Behandlung

Behandlung

Am Anfang einer homöopathische Behandlung steht immer die Erstanamnese, die ca 1 - 2 Stunden dauert (Ausnahme ist die Akutbehandlung).

Sie dient dazu, dass ich mir ein Bild über Sie machen kann, sowohl über Ihre aktuellen Beschwerden, wie auch über Sie als ganzer Mensch. Dazu gehören frühere Krankheiten, erbliche Belastungen, Befindensstörungen, Ängste, seelische Beschwerden, usw.
Bitte bringen Sie Laborwerte oder Arztberichte mit, wenn vorhanden.
Wenn es notwendig ist, kann ich mit einem Tropfen Blut aus ihrem Finger mit Hilfe des Dunkelfeldmikroskop das Milieu in Ihrem Körper beurteilen, Krankheiten oder Krankheitssneigungen erkennen, den Zustand des Immunsystems beurteilen, usw.

Anschließend an die Anamnese erfolgt ohne Ihr Beisein die Ausarbeitung. Hauptaugenmerk richte ich dabei auf mögliche Krankheitsauslöser oder - ursachen, wobei die miasmatische Belastung (= erbliche Belastung) oft eine wichtige Rolle spielt.
Ich suche für Sie eine individuelle homöopathische Arznei aus und stelle Ihnen einen Behandlungsplan zusammen.

Mehr Informationen finden Sie unter dem Button "Häufige Fragen".

Homepage | Behandlung | Praxis | Buchempfehlungen | Häufige Fragen | Buchempfehlungen | Links | Site Map


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü